Mein Programm

Dafür stehe ich

Gemeindeentwicklung Starke Gemeinschaft für die Zukunft

Neuenhagen ist eine sehr lebendige Gemeinde. Ihre Nähe zu Berlin macht sie attraktiv für Familien aller Generationen. Darum haben wir in den nächsten Jahren weiter mit Zuzug zu rechnen. Zusammen mit den Vertretern aller Parteien und Wählergruppen will ich dafür sorgen, dass Neuenhagen lebenswert bleibt und gleichzeitig zukunftsfähig wird. Wichtig ist der Dialog auf den unterschiedlichsten Ebenen sowie ein starkes Miteinander – offen und themenübergreifend. Wegdiskutieren geht für mich nicht und Missstände müssen deutlich gemacht und verbessert werden.

Im Vordergrund stehen für mich Wohnen, Lernen und Leben. Projekte zum Bau von Wohnungen mit zahlbaren Mieten haben ganz klar Vorfahrt, ebenso wie Wohnraum für Alleinstehende und Senioren mit geringem Einkommen und kleiner Rente. Dafür braucht es Transparenz, eine starke und gute Führung und eine Gemeinschaft, die sich nicht so leicht aus der Bahn werfen lässt.

Schule und Kita

Schule und Kita – auf die Kleinen kommt es an

Ich möchte ein funktionierendes Schulsystem in Neuenhagen, dass sich an den Bedürfnissen der Kinder und Eltern orientiert. Beim Neubau weiterer Grundschulen stehen für mich die bestmöglichen Lösungen für die Kinder und Eltern im Vordergrund.

Der weitere Ausbau hochwertiger Kindertagesbetreuung ist für mich selbstverständlich und muss sich an den tatsächlichen familiären Lebens- und Arbeitsverhältnissen orientieren. Für mich ist eine individuelle, bedürfnisorientierte Betreuung unverzichtbar. Regelmäßig haben wir zu überprüfen, ob unser Betreuungsangebot noch mit der Lebenswirklichkeit übereinstimmt. Mit Blick auf zwei arbeitende Elternteile oder Alleinerziehende Mütter und Väter, muss auch ehrlich über ein Betreuungsangebot über die Zeiten von 06.00 Uhr bis 18.00 Uhr hinaus nachgedacht werden

Dezentrale Kinderbetreuung – vom Kindergarten bis zur weiterführenden Schule muss selbstverständlich für Neuenhagen sein. Denn eine solche Planung verringert Fahrtzeiten, verringert Verkehr und entlastet unsere Familien in ihrem Alltag. 

 

Senioren

Unsere Senioren

Lebenslanges Wohnen muss in Neuenhagen für jeden möglich sein. Dafür muss genügend barrierefreier Wohnraum zur Verfügung stehen. Bei allen Neubauten ist dies umzusetzen.

Straßen und Plätze sollten viel mehr Bänke zum Verweilen bieten. Dies sind kleine Investitionen die allen Neuenhagener nutzen und das Leben leichter und schöner machen.

Gelebte Patenschaften zwischen Jung und Alt sichern ein lebenslanges Wohnen in Neuenhagen.

 

Wirtschaft

Wirtschaft - Fördern

Unsere 1400 ortsansässigen Unternehmerinnen und Unternehmer sind unser wirtschaftliches Rückgrat, sie stehen für Arbeits- und Ausbildungsplätze. Die Wirtschaft in unserer Gemeinde lässt sich nur fördern, wenn man wie der Name bereits sagt, aktiv auf die Unternehmen und Gewerbetreibenden zugeht.

Mir liegt jeder Selbstständige, Gewerbetreibende, jeder Betrieb und jeder Arbeitsplatz in Neuenhagen am Herzen. Für den Erhalt und die Förderung der Wirtschaft setzte ich mich mit aller Kraft ein. Jede Neugründung, jede Selbstständigkeit bereichert unsere Gemeinde und ist langfristig Garant von Wohlstand, Arbeitsplätzen und Wachstum. Dafür setze ich mich mit aller Kraft ein.

 

Haushalt und Finanzen

Gute Haushaltsplanung

Jede gute Haushaltsplanung – privat oder in unserer Gemeinde – ist langfristig. Dazu gehören eine genaue Bestandsaufnahme und die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Gemeindevertretern.

 

Die Aufgabe einer Bürgermeisterin ist es, Handlungsspielräume zu schaffen, zu vermitteln oder auch für einen Standpunkt zu kämpfen und diesen durchzusetzen – von Großprojekten bis zu kleinen Aufgaben. Beispielsweise müssen bestehende Verträge und anstehende Maßnahmen daraufhin geprüft werden, ob sie das Potenzial enthalten, Kosten einzusparen. Ich werde z.B. darauf achten, dass Fördergelder schneller gefunden und genutzt werden.

 

© 2018 by Corinna Fritzsche-Schnick